Fragen + Antworten


Alle Grundinformationen zu TREKK`N Guide und die Guide-Academy-Europe, sowie zu anderen häufig gestellten Fragen (FaQ`s) findet ihr hier.


 Diese Seite wird derzeit (Stand: 07.01.2018) überarbeitet.

Wir stellen die Infos zeitnah wieder ein und bitte um einen Moment Geduld.
Wenn ihr zwischenzeitlich Fragen habt, schreibt uns jederzeit gerne an…..Kontakt>>

Vielen Dank!

Team TREKK`N Guide


Was ist TREKK`N Guide?
TREKK`N Guide ist Wildnis- und Trekkingtourenanbieter, besonder für Touren in nördlichen Breiten, Winter und Mittelgebirgen- mit Zelt und Rucksack, zu Fuß oder im Kanu, auf dem Bike oder mit Ski/Schneeschuhen. Mit der Guide-Academy-Europe von TREKK`N Guide haben wir eine Ausbildungsplattform geschaffen, die sich ganz und gar der Guideaus- und Weiterbildung, Seminaren für Jedermann und Weiterbildungen  verschrieben hat. Unser Ziel ist es, euch besondere Touren  und professionell Ausbildung zu fairen Preisen zu bieten.


Für wen bieten wir Touren an?
Unsere Angebote richten sich an durchschnittlich sportliche Trekkingfreunde jeden Alters im Bereich der Touren und an alle Guideinteressierte, die mit Gruppen auf Touren und in Camps arbeiten wollen. In beiden Bereichern sprechen wir Interessierte mit und ohne Erfahrung an – wir haben für jeden etwas im Programm!


Welchen Stellenwert hat Naturschutz für uns?
Ohne geht für uns nicht! Wir sind draußen unterwegs und tragen unseren Teil auf jeder Veranstaltung bei: Natur ist für uns mehr als ein Klassenzimmer oder eine „Eventmanege“. Wo es geht, nutzen wir regionale Produkte und unterstützen öffentliche Verkehrsmittel. In Sachen Plastik versuchen wir so wenig wie möglich zu produzieren und Billigfleisch etc. gibt es bei uns nicht. Wir sehen das zwar nicht dogmatisch – aber wir nehmen es ernst.


Was ist Trekking bei TREKK`N Guide?
Der Name sagt es aus: Trekking und Guiding hängen für uns unmittelbar zusammen.  Trekking ist das Leben auf Tour, unter einfachen Bedingen und meist ein paar Tage bis Wochen lang. So scharf wie andere trennen wir nicht zwischen Trekken, Hiken und Wandern….das sehen wir recht einfach nach 35 Jahren Tourenleben: unterwegs sein, sich immer wieder neu niederlassen und einem „Weg“ folgen…was auch eine Idee sein kann:-).


Was ist Wildnistrekking?
Wildnistrekking findet meist ganau da statt, wo es wirklich nicht mehr viel gibt und nahezu alles aus dem Rucksack oder der Packtasche kommt. Je nach Witterung und Gelände können auch Gebiete wie z.B. im Nordschwarzwald, im Spessart oder den Vogesen diese Kriterien erfüllen…insbesondere im Winter oder bei schlechter Sicht. Im Sinne von TREKK`N Guide und der Guide-Academy-Europe definieren wir Wildnis wie folgt:

  • Weit entlegene Wege und Orte
  • Fehlende oder absolut schwache Infrastruktur ( Kontakte, Unterkunft, Support, Wege, Transport, Ärzte, Sprache, Einkauf…)
  • Wenig /gar keine Unterstützung von außen möglich bzw. sehr verzögertes Eintreffen
  • Mangelnde bis gar keine, oder extrem verzögerte  medizinische Hilfe
  • Improvisationsnotwendigkeit bei verlorenen/zerstörtem/beschädigtem Material
  • Absolute Wetterausgesetztheit
  • Ggf. wenig/keine Abbruchmöglichkeit
  • Mögliche Tierkontakte
  • Je nach Situation und Absicht müssen eigene Entscheidungen getroffen werden

Was macht TREKK`N Guide anders?


Was ist uns wichtig?
Von uns erwarten wir selber Kreativität, Zuverlässsigkeit und Kooperation. Die sind unsere absoluten Basisbausteine. Dazu Naturschutz, Spaß und Freude, Sicherheit und Aufmerksamkeit. Von unseren Gästen Spaß an Natur und Freude an überschaubaren Gruppen, Freude an Qualität und die Bereitschaft diese auch gerne zu bezahlen. Daneben einfach Lust auf aktives Friluftsliv. Mehr nicht.


Warum macht TREKK`N Guide kein „Billigoutdoor“?
Die Tendenz am Markt, Outdooraktivitäten zu Dumpingpreisen anzubieten, hat immer Qualitätseinbußen zur Folge….billige Studenten mögen nett sein- sie sind aber keine guten Guides. Praktikantenscharen drücken auch den Preis..aber auch sie sind keine Guides. Am Essen kann man sparen oder auch am Material…das machen wir alles nicht mit.
Und so wie ein guter Handwerker eben sein Geld kostet…so tun wir dies auch mit gutem Gewissen.


Was braucht ihr für Trekkingtouren?


Welche Voraussetzungen braucht ihr für unsere Touren?


Kann jeder bei TREKK`N Guide mitmachen?


Was können unsere Guides und Trainer?


Mit wem kooperieren wir bei Touren und Camps?


Könnt ihr euren Hund mitnehmen?
Euren Hund könnt ihr nach vorheriger Absprache unter gewissen Umständen mitnehmen: gut sozialisiert, mind. 12 Monate alt, geimpft und gehorsam, leinentreu. Mit klaren Regeln haben wir sehr gute Erfahrungen gemacht, weil Hunde sich meist schneller anneue Umstände gewöhnen, wenn sie die Regeln schnell und sicher erkennen können.


Ist TREKK`N Guide kinderfreundlich?
Natürlich! Wir haben auch nach 35 Jahren viel Spaß an der Arbeit mit den Kurzen…nur ist leider nicht jede Tour für sie geeignet. Und da bleiben wir aus Sicherheits- und Sorgfaltsgründen den Prinzipien treu: wenn es geht, sind Kids absolut willkommen – es gibt auch extra Unternehmungen für sie! Wenn nicht, bitten wir dafür einfach um Verständnis. Im Interesse der Kids.


 

Was ist die Guide-Academy-Europe?
Was macht die Guide-Academy?
Seit wann gibt es die Guide-Academy?
Welche Lehrgänge bitet die Guide-Academy an?
Was ist das Besondere an den Lehrgängen der Guide-Academy?
Wer kann die Lehrgänge besuchen?