Zert. DOG-Trekking-Guide

Für ausgebildete Guides bildet die Ausbildung zum DOG-Trekking-Guide eine Spezialisierung für tolle und sichere DOG-Trekking-Tage. In 3 intensiven Modulen  wird im Odenwald* in Theorie und Praxis, kompakt und  intensiv vermittelt, was für Trekkingtouren mit Hund wichtig und interessant ist. Der Guide führt nicht die mitlaufenden Hunde seiner Kunden…er arbeitet vor allem mit den menschlichen Kunden und der Gruppe, dem allgemeinen Sicherheitsmanagement und der Tourenplanung-/leitung. Die Hunde, ihre Ansprüche, Erste-Hilfe, Tourenplanung, Futter, Training, Führung des Hundes,  sind weitere Themen der Ausbildung. Daneben werden grundlegende Outdoor-Basic-Skills vermittelt…Feuer machen, Kochen am Feuer, Campbau, Orientierung, Fauna und Flora. Eine kompakte, professionell gestaltete Zusatzausbildung mit viel Spaß, Gleichgesinnten, viel frischer Luft und Natur, zu der die Teilnehmer ihre Hunde in eigener Verantwortung mitbringen können.

Hinweis: Im Rahmen des Lehrganges wird kein Hundetraining im Sinne des §11 TSchG durchgeführt. Der Lehrgang ist so konzipiert, dass er auch ohne anwesende Hunde durchgeführt wird. Wir üben nicht an und mit Hunden, sondern beschäftigen uns insbesondere mit der Tour und der Verknüpfung von Trekking und Hunden.

Teilnehmer
TrekkingGuides, WildernessGuides, OutdoorGuides, Gruppenleiter, Fachübungsleiter, ausgebildete Guides, Guides in Ausbildung, erfahrene Privat-User, Fachübungsleiter,  OutdoorGuides…..siehe Liste>>

Preise (inkl. Ust, zuzgl. Camp/Verpflegung)
DOG-Trekking- Basics im Camp € 199,-
DOG-Trekking- EH am Hund € 199,-
DOG-Trekking- Trainingstour € 279,-

Termine und Orte

Termine hier ab 02/2018
DOG-Trekking-Basics im Camp
Odenwald*

DOG-Trekking-EH am Hund
Odenwald

Trainingstour
Odenwald

Gruppe
max. 6 Teams, gerne auch Teilnehmer ohne Hund, max. 10 Personen

Alter und Voraussetzungen
Halter:
Ab 18 Jahren.
Normale Grundfitness.

Hund:
Der Hund muss geimpft, versichert, gesund und gut sozialisiert / rudelfähig sein.
Die Hund-Halter-Teams sollten grundlegend aufeinander eingespielt sein.

Ausrüstung
Halter:
Wetterfeste Kleidung, Stiefel
Rucksack, Schlafsack, Isomatte
Essschüssel, Tasse, Taschenmesser
Waschzeug etc.

Zelte können geliehen werden.
Als Verpflegung stellen wir
gegen Umlage leichte, hochwertige Trekkingmahlzeiten bereit, die wir mit frischen Zutaten noch leckerer machen.

Hund:
stabile Leine (max. 3 m, keine Schlepp-/Flexileine)
w.m. Brustgeschirr
ausreichend Futter
Napf, Schüssel etc.

Durchführung
Bei jedem Wetter außer Sturm und Gewitter!

Referenten
Christoph Maretzek, DiplSozPäd, DOG-OutdoorInstructor, WildernessGuide,

 

Leistungen
Trainer, Unterlagen, Training/Tourenleitung; Kompass/GPS, Kochmaterial, gegen Umlage bereitgestelltes Trekking-Food /frische Lebensmittel

Noch Fragen? Schreibt uns über das Kontaktformular>>

Zur Anmeldung