Ausbildung zum „Gepr. WildernessGuide (GAE)“


Die  einzigartige Spezialisierungs-Ausbildung zum gepr. WildnisGuide(GAE) mit echtem Wildnisanspruch. Als WildnisGuide wisst ihr immer ganz genau, wo es unterwegs lang geht……ganz egal wo. Ihr erlebt ein einzigartiges, mehrmonatiges  Wildnistraining.


Das Besondere an dieser Spezialisierung
…..wer in die Wildnis will, sollte für und in der Wildnis üben. Wildnistouren sind anspruchsvoll. Für lange und ausgedehnte Wildnistouren sind in diesem intensiven Kurs für euch alle wildnisbezogenen Themen zusammengefasst und unterscheiden sich von „Wildnisführerausbildungen“, in denen diese wildnisrelevanten Themen teilweise gänzlich fehlen. Ihr setzt an eurer bereits vorangegangener Ausbildung an und baut mit dem weitergehenden und intensiven Wildniswissen darauf auf. Einsteiger können sich nach Durchlaufen z.b. der TrekkingGuideausbildung, im 2. Schritt zum WildnisGuide ausbilden lassen.
Infos zu Wildnistrekking und Wildnistraining>>


Wir bieten euch auch 2019 die einzige Wildnisführerausbildung, die alle folgenden Wildniselemente einbindet:
– reale Wildnisprüfung mit Ausbildungsanteilen
– Wilderness-/Fjäll Trekking

– Kombimodul Wildnernesstraining:
   Wilderness Expedition/Emergency Training (W.E.E.T)
   Wilderness Canoe Trekking (W.C.T.)
   Wilderness Rope Course (W.R.C.)

– Modul Wetter intensiv



Weiterentwicklung der Ausbildung 
In dieser Spezialisierungs-Ausbildung haben wir die TrekkingGuide-Ausbildung konsequent und wildnisbezogen weiterentwickelt. Alle Module sind Adventure/Outdoor Field Courses, die in realistischen Szenarien und im realen Umfeld ausgebildet werden! Die Erfahrungen langer Solo-/Gruppentrekks in Wildnis und Winter seit 1982, aus fast 30 Jahren Dienst als Gebirgsjäger und als jangjähriger verantwortlicher Ausbilder im IWV stehen euch ebenfalls zur Verfügung. Wilderness Expedition/Emergency Training, Wildernes Rope Course, Wilderness Canoe Trekking und Wetter intensiv sind im Metier einzigartig. Die Prüfungstour ist zugleich die letzte Wilderness-/Fjällausbildung und ist der ganz sicher unvergessliche Ausbildungshöhepunkt in Schwedisch -Lappland.


TRAIN as you guide


Anspruch der Ausbildung
DIESE Ausbildung ist sportlich, herausfordernd und schweißtreibend. Solide Grundkenntnisse im Trekking, Gruppenleitung, Orientierung, Sicherheitsmanagement/Notfallmanagement, Kanu, Tourenplanung werden vorausgesetzt. Übermäßigen Ehrgeiz braucht es nicht…wichtiger sind Teamorientierung, etwas Biss und vor allem:  Freude am Laufen und sich aktiv einbringen. Ohne Wenn und Aber!


Eure Trainer
Alle Trainer und Instructors sind sowohl umfangreich outdoor- und wildniserprobt, wie auch langjährig ausbildungserfahren. Wie auch in den USA und Nordskandinavien sehr gerne gesehen, weit verbreitet und üblich, haben auch die Trainer der GAE neben zivilen Qualifikationen zum Teil langjährige, intensive militärische/sportliche Erfahrungen, in denen sie gelernt haben, in anspruchsvollen Situationen und einsamen Gegenden gut und entspannt „über die Runden zu kommen“. Daneben wurden sie als Trainer/Instructor ausgebildet. Diese Erfahrungen bieten wir euch an…IHR werdet Wildnisprofi auf der Basis eurer eigenen Kräfte.


Die Kosten
Gute und ehrliche Ausbildung kostet deutlich mehr als solche, wo halbausgebildete und oft unerfahrene „Guides“ vor der Gruppe stehen…damit auch unsere Trainer und Guides reelles und ehrliches Geld verdienen, und für euch gute Arbeit leisten,  kostet gute Ausbildung mehr als ein „Crashkurs“. 
Gute und sichere Touren sind es allemal wert….und Touren abseits aller Wege können teuer werden, wenn man vorher „spart“…..

Für Teilnehmer die aus Vorausbildungen bei der GAE kommen, gibt es Sonderkonditionen….für alle gibt es einen Nachlass von 10% auf den Nettopreis  vom 20.05.- 31.12.2018!


Kompakte Lehrgangs-PDF ab 01.06.2018 zum Ausdrucken>>  


Einstiegssichtung bei Ausbildungsbeginn
Bei Beginn der Ausbildung ermittelt ihr euren ganz persönlichen Leistungsstand in einem Einstiegstest.( Themen siehe links grünes Kästchen!) Die Vorbereitungsunterlagen bekommt ihr nach Anmeldung zum Kurs…ihr habt somit ausreichend Vorbereitungszeit. Es besteht im zweiten Modul eine Wiederholungsmöglichkeit.  I.d.R ist diese Sichtung für gesunde und mäßig trainierte, ambitionierte Teilnehmer sehr gut zu machen. Mit jedem Teilnehmer wird dann ein individueller Vorbereitungsplan erstellt und durchgängig betreut. So geht ihr optimal vorbereitet auf die Abschlusstour nach Schweden, für die eine gute körperliche Belastbarkeit vorausgesetzt wird. Wir haben uns vor allem in eurem Interesse für diesen Weg entschieden.

Fitness, Können und Wille gehören zu dieser Guide-Ausbildung dazu, um euch die besten Startmöglichkeiten zu schaffen. Eure Tourengäste verlassen sich darauf. Das oft gemachte Versprechen: das geht schon irgendwie, lehnen wir aus Sorgfaltsgründen ab….diese Ausbildung ist kein Konsumgut, das man kauft. Teilnehmer die nur „einen Schein machen wollen“ werden nicht zur Ausbildung angenommen!“ Es ist eine Mischung aus Training, Abenteur und Erlebnis…..Sport und Herausforderung……Team und Einzelleistung. Wir empfehlen auch regelmäßiges, leichtes Training im Vorfeld, z.B.  Orientierungslauf mit 10-15 KG Gepäck, Schwimmen / Radeln. Die Erfahrung der letzten 15 Jahre zeigt, dass eine solide Grundfitness und ein guter Trainingsstand die beste Basis sind.


Was ist Wildnis?
– Weit entlegene Wege und Orte
– Fehlende oder mangelnde Infrastruktur ( Kontakte, Unterkunft, Support, Wege, Transport, Sprache, Einkauf…)
– Wenig /gar keine Unterstützung von außen möglich bzw. sehr verzögertes Eintreffen
– Mangelnde bis gar keine, oder extrem verzögerte  medizinische Hilfe
– Improvisationsnotwendigkeit bei verlorenen/zerstörtem/beschädigtem Material
– Absolute Wetterausgesetztheit
– Ggf. wenig/keine Abbruchmöglichkeit
– Mögliche Tierkontakte
– Je nach Situation und Absicht müssen eigene Entscheidungen getroffen werden


                         


Was könnt ihr als WildnisGuide?
Als WildnisGuide könnt ihr euch jederzeit auf euch, euer Wissen und Können und euer Material voll und ganz verlassen. Ihr trefft ggf. Entscheidungen und übernehmt Verantwortung. Auch das Wissen zu Natur/Tieren, die notwendige Improvisationsfähigkeit, die Tourenplanungs-/Orientierungsfähigkeiten abseits aller Wege, die Beachtung des Wetters sind euch vertraut, Erste Hilfe/Notfallmanagement weit draußen und eure Fähigkeiten zu Leadership haben ebenfalls eine besondere Bedeutung. In dieser Ausbildung lernt ihr Wildniswissen umfassend und vor allem: praktisch, intensiv und unterwegs. Es kommt auf euch an..nicht auf die Ausrüstung alleine.


Der Lehrgang
TRAIN as you guide. Auf der Basis einer bereits gemachten Ausbildung, z.B. zum TrekkingGuide, OutdoorGuide, KanuGuide etc. erlernt und trainiert ihr diese Fähigkeiten>> intensiv weiter. Als Höhepunkt der Ausbildung und als Abschluss durchlauft ihr die ca. 10-tägige Wildnisprüfung in Nordschweden.  Ein echter Outdoor- und Ausbildungsleckerbissen für ambitionierte Guides, die ein gutes Stück weiter gehen wollen.


Prüft hier, ob eure Vorausbildung anerkannt werden kann! weiterlesen>>

 


Teilnehmer
TrekkingGuides, WildernessGuides, OutdoorGuides, Gruppenleiter, Fachübungsleiter, ausgebildete Guides, Guides in Ausbildung, erfahrene Privat-User, Fachübungsleiter,  OutdoorGuides…..siehe Liste>>

 

2019 Module, Termine, Orte, Preise (inkl. USt, zuzgl. Verpflegung/Camp)

Ausbildung
Wilderness-/Fjäll Trekking, Odenwald*
€ 465,- inkl. USt
  
Tl 1: 07. – 10.06.2019 Odenwald / Tl 2: Nordschweden, bei Tourenbeginn der Prüfungstour 08/2019
Kombimodul „Wildernesstraining“ Baden-Baden*, 06.07.-12.07.2019, € 1155,- inkl. USt 
Inhalte:
Wilderness Expedition/Emergency Training (Einzelpreis außerhalb Lehrgang:  € 385,- inkl. USt)
Wilderness Canoe Trekking  (Kanu, Führung und Kanutrekking) (Einzelpreis außerhalb Lehrgang:  € 415,- inkl. USt)
Wilderness Rope Course (Brücken, Stege, Materialrutsche…) (Einzelpreis außerhalb Lehrgang:  € 415,- inkl. USt)
Wetter intensiv Baden-Baden*, 02.-04.08.2019, € 340,-inkl. USt

Für Teilnehmer, die in ihren Vorausbildungen noch keine umfassende Trekking-/Orientierungsausbildung hatten, kommt ein Wochenendmodul Trekking/Tourenplanung/Orientierung ergänzend hinzu.

Prüfung
Modul Prüfungsvorbereitung (Optional auf Wunsch!), 2.oder 3. Wochenende im August € 359,- inkl. USt
Prüfungstour Vindelfjäll/Nordschweden 23.08.-01.09.2019 , ca. € 1155,- inkl. USt


Anrechnung von Modulen
„Wetter Intensiv“ kann nur auf Basis einer Fachausbildung anerkannt werden.….zum Verfahren>>

Ermäßigungen
5 % auf den Nettopreis für Alleinerziehende, Paare, Outdoor-/Reise-/Pädagogikanbieter, eingeschriebenen Studenten, IWV-/DAV-/ÖAV-/SAC-/Naturfreundemitglieder; Module können einzeln gebucht werden. Maximalnachlass ist 10 %.

Optionale, vergünstigte Lehrgangserweiterungen
ab 4 TN, max 8 TN auch für Teilnehmer aller Guideausbildungen und aller Guidespezialisierungen

– Methodik/Didaktik der Outdoorausbildung (zugleich Teil der Weiterbildung OutdoorInstructor! ) € 255,- statt € 355,-
– Outdoor mit Kindergruppen Termin folgt, Baden-Baden, € 199,- statt € 279,-

– Camp-/Safetymanagement Termin  folgt, Baden-Baden, € 235,- statt 335,-
– Packrafttraining Termin folgt, € 199,- statt € 279,-
– Wintertraining Mittelgebirge (auch Teil des zert.WinterGuide GAE), Thüringen (€ 199,-)  oder Westpolen (€ 299,-)
– Mushing Basics (auf Anfrage!)

Gruppe WildnisGuide
6-1o Teilnehmer

Alter und Voraussetzungen
– Ausgebildeter Guide/(in Ausnahmefällen auch) Guides in Ausbildung
Ab 21 Jahren
– Körperliche Fitness für Trekking mit Rucksack/Kanu im weglosen Fjäll-/Wald-/höheren Mittelgebirgsgelände bei jedem Wetter
– Teamfähigkeit und Naturliebe
– Sichere Kenntnisse in Outdoor- Skills
– Trittsicherheit, Schwindelfreiheit
– körperlich-psychische Belastbarkeit
– Ausrüstung( kann z.T. geliehen werden!)

Ausrüstung
Zelt, Kocher, Schlafsack, Biwaksack
zeitgemäße Trekkingausrüstung
winterfeste Kleidung, Stiefel, Handschuhe
Ausleihe:
Kompass, GPS, Schneeschuhe, Stöcke können gegen eine geringe Tagesgebühr geliehen werden.

Durchführung
Bei jedem Wetter.

Referenten
Christoph Maretzek Winter-/FjällGuide, gepr. WildernessGuide, DiplSozPäd(FH), OutdoorInstructor, Bergwanderführer, KanuGuide
Fabian Sturm gepr. Wilderness- und TrekkingGuide, Outdoorinstructor, Fw d.R.,Personell Trainer, Studierender Sportmanagement

Peter Greifenberg Helikopterpilot, Fachlehrer für Navigation und Orientierung, zert. TrekkingGuide, erfahrener Bootswanderer
Peter Gieseler zert. TrekkingGuide, erfahrener Gebirgswanderer (Schwerpunkt:Pyrenäen), Indoor Klettertrainer, Erlebnispädagoge in Ausbildung
Klaus Jäger Polizeibergführer (A), zert. TrekkingGuide, Polizeibergführer, staatlich geprüfter Schilehrer und Schiführer, Ortststellenleiter Bergrettung(A),

Leistungen
Ausbildungsmaterial, Planung und Gestaltung, Unterlagen, Training und Leitung, Lehrbetreuung,

Eigene Leistungen
An- und Abreise zu allen Modulen erfolgen in eigener Regie ( für Nordschweden helfen wir gerne bei der Planung!)
Verpflegung und Camp werden gesondert berechnet (Tagesumlage mit der ganzen Gruppe oder in eigener Regie…je nach Location!)


Ihr wollt ein detailliertes Programm anfordern oder habt sonstige Fragen? Schreibt uns über das Kontaktformular.

Zur Anmeldung