Gepr. WinterGuide (GAE) 2019


Für 2019 sind noch 3 Plätze frei.

Winter…die besondere Jahrezeit
Winteroutdoor und /-trekking  sind die Königsdisziplinen und zwei der schönsten Herausforderungen. Im Schnee zu leben ist anders als alles andere. Du lernst alles, was für Wintertage essentiell ist…..und dein Spaß kommt dabei nicht zu kurz!

Für ausgebildete Guides eine spannende Spezialisierung, für nicht vorausgebildete Privatiers für die eigene Nutzung eine sichere Grundlage.

Der Lehrgang
DIESE Ausbildung ist anspruchsvoll ….mit viel Spaß, Natur und Action im Schnee! An tollen Locations wird mit viel Übung alles praktisch vermittelt.Faszinierende Natur, Abenteuer, interessante Menschen  und echter Winter inklusive. Die Planung und die sichere Durchführung von Wintertouren setzen neben guter körperlicher Fitness auch umfassendes Wissen zur kalten Jahreszeit voraus: Kälteeinfluss, Vermeidung von Kälte-/Nässeschäden, Materialkunde; Bewegung mit Gruppen unter winterlichen Bedingungen, Nutzung von Pulka und Schneeschuhen, Biwakbau, Sicherheits- und Notfallmanagement im Winter, Naturschutz auf Tour….das alles lässt sich nicht im Seminarraum erlernen! 


Ausbildungseindrücke Winter 2018>>

Bilder Saltoluokta in Lappland>>


 Bilder Klaus Jäger


Ablauf des Wintertrainings Mittelgebirge, 21.02. – 24.02.2019
An einer Selbstversorgerhütte nehmen wir unser Basecamp und üben alles, was zum Wintertrekking gehört: Leben im Schnee, Zeltbau, Wetter, Umgang mit Kälte etc….dann gehen wir mit Ausrüstung und Schneeschuhen auf eine echte Ausbildungstour in den umliegenden Wäldern. Wohnen werden wir in den Tagen durchgehend in Zelten, die Hütte ist als Rückzugspunkt eingeplant.

Ablauf des Wintertrainings in  Lappland, 16.03. – 24.03.2019
Wir treffen uns entweder zur gemeinsamen Anreise mit dem Ruftaxi in Gällivare/Schwedisch-Lappland oder direkt vor Ort in Saltoluokta. In einer der schönsten Fjällstationen des STF bleiben wir 2-3 Tage und üben in Theorie und Praxis Wintertrekking im Umfeld…abends in der Sauna und in einer gemütlichen Unterkunft lassen wir es uns dann so richtig gut gehen. Gekocht wird dort gemeinsam in einer Selbstversorgerküche, Quartier nehmen wir in einer der kleinen Hütten.

Dann geht es 3- 3,5 Tage hinaus ins winterliche Fjäll…mit Pulka und Rucksack nehmen wir mit was wir brauchen, um draußen in Zelten gut zu leben. Für diejenige, die sich anstatt auf Schneeschuhen mal auf den landestypischen Back-Country-Skiern bewegen wollen, kann Material zusätzlich geliehen werden. Für die Tour können sowohl Ski als auch Schneeschuhe genutzt werden…wobei Skilauf eher den Grundbewegungen des klassischen Langlaufs ähnelt. Mit Abfahrt hat es nichts zu tun!
Im Fjäll erleben wir die einzigartige Schönheit der rauen Landschaft und genießen Polarlicht, Schnee und Weite. Nach Rückkehr werden uns die Sauna, sowie ein typisches Lapplanddinner in der Fjällstation wieder willkommen heißen. Entweder (wenn gewünscht!) in eigener Regie oder per Sammeltaxi geht es dann wieder nach Gällivare zurück.

Ablauf des Lawinentrainings, 12.04. – 14.04.2019
In einer Selbstversorgerhütte in den österreichischen Alpen nehmen wir Quartier und beschäftigen uns intensiv mit Schneekunde, Lawinengrundlagen und Material, Verhalten und Sicherheitsmanagement.

Teilnehmer
TrekkingGuides, WildernessGuides, OutdoorGuides, Gruppenleiter, Fachübungsleiter, ausgebildete Guides, Guides in Ausbildung, erfahrene Privat-User, Fachübungsleiter,  OutdoorGuides…..siehe Liste>>


Termine, Orte, Preise

Wintertraining Mittelgebirge 21.-02.- 24.02.2019 a. Nordschwarzwald/Thüringen/Harz/Eifel*
oder
b. Westpolen*
a. € 279,- zuzgl. € 53,01 USt
oder

b. € 369,- zuzgl. € 70,11 USt
* Ort abhängig von Schneelage!
Winter in Lappland 16.03. – 24.03.2019 Kungsleden, Saltoluokta in Nordschweden € 985,- zuzgl. € 187,15 USt  
Lawinentraining 12.04. – 14.04.2019 Alpen* (Austria) € 279,- zuzgl. € 53,01 USt * Ort abhängig von Schneelage!
Für nicht winterausgebildete Guides anderer Anbieter erfolgt das Zusatzmodul:
Winter Basics Jan/Febr. 2019 Nordschwarzwald/Thüringen/Harz/Eifel* € 279,- zuzgl. € 53,01 UST * Ort abhängig von Schneelage!
 Zusammen 
 (ohne Winter Basics!)
   16 Tage    ohne Nachlass 10 % € 1542,- zuzgl. € 293,17 USt  Gesamt  € 1835,17

 mit  Nachlass    5%   € 1465,- zuzgl. € 278,35 USt  Gesamt  € 1743,35

 mit Nachlass    10 % € 1388,- zuzgl. € 263,72 USt  Gesamt  € 1651,72

Ermäßigung
– Für jedermann/jederfrau  5 % für Alleinerziehende, Paare, Outdoor-/Reise-/Pädagogikanbieter, eingeschriebene Studenten, DAV-/ÖAV-/SAC-/Naturfreundemitglieder. Maximalnachlass in dieser Kategorie sind 5 %. 

– Für Lehrgangsteilnehmer an anderen Guide-Lehrgängen der Guide-Academy standardmäßig 10% Maximalnachlass!

Infos zu Bezahlung/Modulen (Weitere Infos siehe Leistungen ganz unten!)
– Module können einzeln bezahlt werden (Bei Einmalzahlung aller Module 2 % Skonto zusätzlich zu möglichem Maximalnachlass!)
– Alle Module sind auch einzeln als Weiterbildung buchbar

Anrechnung von Modulen
Für professionell winterausgebildete Guides, Soldaten, Bergführer, Polizisten,Skilehrer kann das Modul Winter im Mittelgebirge angerechnet werden….zum Verfahren>>

 


 


Ermäßigte, optionale Zusatztrainings für Lehrgangsteilnehmer /deren Lebenspartner
Für weitergehend Winterinteressierte bieten wir diverse, am deutschen Markt einzigartige Spezialtrainings an!

Wintertraining in Spitzbergen (Termin 2019 in Planung und Vorbereitung, hier eingestellt ca. Juli 2018)
– Grundlagen Mushing/Sleddogs (nur auf Anfrage!)
– Wintersurvivaltraining (nur auf Anfrage!)
– Wildnis und Winter…Improvisation, Natur und Gruppe (Nur auf Anfrage!)
– Wildniskochen

Weitere Trainingsmöglichkeiten
Methodik/Didaktik der Outdoorausbildung (zugleich Teil der Weiterbildung OutdoorInstructor! ) € 255,- statt € 355,-
– Outdoor mit Kindergruppen Baden-Baden, € 199,- statt € 279,-

– Camp-/Safetymanagement Baden-Baden, € 235,- statt 335,


Gruppe
6-12 Teilnehmer. Der Lehrgang ist als Intensivlehrgang für diese Gruppengröße konzipiert und orientiert sich fachlich in weiten Zügen an den Ausbildungsinhalten der Gebirgsjäger/des Lapplandregiments…ein Winterlehrgang mit Anforderungen an Team, Kondition und Belastbarkeit. 

Alter und Voraussetzungen
Ausgebildeter Guide /Guide in Ausbildung
Mindestalter 21 Jahre
Freude an Wildnis, Winter, Team und Herausforderung
Gute Grundfitness und Wintertauglichkeit
Sichere Kenntnisse in Orientierung, Outdoor-Basic-Skill, Teamleitung, Leadership und Tourenplanung
Kältefest und körperlich ausreichend belastbar
Bereitschaft, Zelt mit jemandem zu teilen

Ausrüstung
Wintertaugliche Kleidung,
Rucksack, Zelt, warmer Schlafsack
Messer, Stirnlampe, Isomatte

Durchführung
Bei jedem Wetter mit ausreichend Schnee und Kälte.


Leistungen
Training Mittelgebirge:
1-2 Trainer, Pulka, Schneeschuhe, Schaufeln, GPS, Kompass, Gruppenzelt, Ausb-Unterlagen, Sanitätsmaterial Gruppe, Gruppenkocher m. Zubehör, Küchenmaterial, Kartenmaterial

Training Lappland:
 2 Trainer, Pulka, Schneeschuhe, Schaufeln, GPS, Kompass, 4 Übernachtung in Hütten in Saltoluokta, Trailsnacks für die Tour, Ausb-Unterlagen, Kartenmaterial, Begrüßungs-/Abschlussdinner ohne Getränke

Lawinentraining:
1-2 Trainer, AusbMaterial, Heißgetränke, Trailsnacks, Ausb-Unterlagen, Kartenmaterial,

Eigene Leistungen

  • eigene Ausrüstung 
  • Hüttenunterkunft und Essen für Module Winter im Mittelgebirge/ Lawinentraining als Umlage in der Gruppe
  • Anreise zu Modulen 
  • Selbstversorgerküche in Saltoluokta (geplant als Umlage bei zentral besorgter schwedischer Verpflegung)
  • eigene Tourenverpflegung Mittelgebirge/Lappland
  • alkoholische Getränke in Unterkünften
  • Skientleihe Saltoluokta ( für Schneeschuhe keine Gebühr!)
  • Anfallende Zusatztransporte wie Taxi oder bei Bedarf Seilbahn etc. (Ruftaxi nach Saltoluokta ist hiervon ausgenommen…der Preis für den Transport hin und zurück nach Gällivare ist inkludiert)

Erfahrungsgemäß sind ca. 15,- -bis 20,- /je Tag/Person eine realistische Basis.(DAS wurde noch nie komplett ausgeschöpft!). Reisekosten hängen von der eigenen Buchungszeit ab.


Referent(en)
Christoph Maretzek Zert. WinterGuide, Stabsfeldwebel/ langjähriger Ausbilder der Gebirgsjäger, gepr. Trekking -und WildernessGuide, erfahrener Solo-/Wintertrekker, vormals Ausbildungsleiter IWV und 15 Jahre Lehrteammitglied
Fabian Sturm gepr, Wilderness- und TrekkingGuide, Outdoorinstructor, Fwd.R.,Personell Trainer, Studierender Sportmanagement

Klaus Jäger
, (Polizeibergführer (A), gepr. TrekkingGuide Sommer/Winter, zert. WildernessGuide


Ihr habt Fragen? Schreibt uns über das Kontaktformular.

Zur Anmeldung


 zu Infos zur Guide-Academy>>
Guiding…was ist das?>>