Allgemeine Infos und Ablauf der Ausbildung

Hier findest du die wichtigsten Infos auf einen Blick…für ALLE Details bitte die kompakte Ausbildungs-PDF runterladen….mehr >>


Teilnehmer

  • Jedermann und Jederfrau

Unterkunft

  • Zu 100 % im Zelt.

Allgemeine Infos

  • Alle Module finden zu 100 % draußen statt.
  • I.d.R sind 2, manchmal auch drei Instructors anwesend.
  • Material wie Kanus und Zubehör werden von Partnern ausgeliehen und sind inkludiert.
  • Wintermaterial wie Schneeschuhe, Pulkas, Lavvu, Ofen sind inkludiert und werden gestellt.

Ausbildung und Lehre

  • Für alle Module gibt es einen ausführlichen elektron. Vorbereitungsbogen.
  • In jedem Modul wird eine Erfolgskontrolle am Ende gemacht.
  • Wichtige Kernthemen werden anteilig immer wieder eingespielt und in allen Modulen zur Festigung wiederholt und schrittweise erweitert.
  • Lernkanäle und Lehrmethoden werden auf Gruppe, Thema, Wetter, Zielsetzung abgestimmt und beinhalten stets Raum für Anpassungen, Schwerpunktverlagerungen oder Umgliederungen der geplanten Tagesabläufe.
  • weitere Infos zu Ausbildung in der GAE…mehr>>

Kochen, Klo und Camp

  • Mal sind wir im Wald, mal auf Camps, mal auf Campingsites…die jeweilige Ausstattung hängt davon ab. Grundsätzlich ist alles aber einfach, sauber und funktional.
  • Gekocht wird entweder auf Kochern oder Feuer.
  • Das Essen wird entweder von jedem selber mitgeführt oder als Umlage ( je nach Modulplanung ) gemeinsam geplant, gekauft und zubereitet ( Bei einigen Modulen kann auch auswärts zusammen gegessen werden ). 

Anreise

  • Stets mit Bahn/Bus oder Auto machbar.
  • Transfer ggf. bei vorheriger Absprache in Einzelfällen. 

Verlegung /Umplanung von Modulen

  • Bei möglichen Großschadenswetterlagen oder örtlich/regionalen Gefahren wie Sturm/Gewitter etc. wird ggf. auch kurzfristig verlegt.

Hunde am Camp/auf Tour

  • Nach zuvor erfolgter Absprache können Hunde ggf. mitgeführt werden, wenn sie sauber, friedlich und umgänglich, angemeldet und versichert sind. 
  • Kranke, läufige  oder zuvor frisch operierte Hund können nicht mitgeführt werden.

Gruppe 

  • 6-14 Teilnehmer

Ausrüstung

  • Zelt, Kocher, Schlafsack, Biwaksack
  • zeitgemäße Trekkingausrüstung
  • winterfeste Kleidung, Stiefel, Handschuhe
  • Ausleihe kostenlos:
    GPS, Kompass, Schneeschuhe
  • Ausleihe gegen kleine Gebühr:
    Trekkingzelt, Stirnleuchte, Stöcke, Arbeitsmesser

Durchführung

  • Bei (fast) jedem Wetter.

Referenten

  • Christoph Maretzek ,Winter-/FjällGuide, langjähriger Ausbilder der Gebirgstruppe, gepr. WildernessGuide, DiplSozPäd (FH), OutdoorInstructor, Bergwanderführer, Kanuguide
  • Fabian Sturm gepr. Wilderness- und TrekkingGuide, Outdoorinstructor, Personell Trainer, Studierender Sportmanagement
  • Peter Greifenberg Helikopterpilot, Fachlehrer für Navigation und Orientierung, zert. TrekkingGuide, erfahrener Bootswanderer
  • Peter Gieseler zert. TrekkingGuide, erfahrener Gebirgswanderer (Schwerpunkt:Pyrenäen), Indoor Klettertrainer, Erlebnispädagoge in Ausbildung, Mitarbeiter im Naturpark Nordeifel für Trekking,
  • Klaus Jäger Polizeibergführer (A), zert. TrekkingGuide, Polizeibergführer, staatlich geprüfter Schilehrer und Schiführer, Ortststellenleiter Bergrettung(A),