Wildnistrekking im Vindelfjäll 09.-17.08.2018

Das Vindelfjäll ist eine Perle für Wildnistrekker! 3 von 5 Sternen. 

Land der Stille…wandern bis zum Horizont. Trekking im Vindelfjäll ist einzigartig und abwechslungsreich. Grundsportliche Wildnisbegeisterte kommen in der beeindruckenden Landschaft voll auf ihre Kosten. Unsere 7-tägige Tour läuft meist abseits der Wege – so können wir frei wandern, zelten, und fischen. Abends sitzen wir gemütlich zusammen, kochen selber und genießen an Traumplätzen die Tage. Zelte und Trekkingfood nehmen wir mit.

Wir treffen uns am 09.08. am Nachmittag ab 14.00 am Wardshus in Ammarnäs>>, wo wir dann in Mehrbettzimmern Quartier nehmen. Das Wardhus ist eine typisch schwedische Unterkunft….hell, licht, gemütlich und familiär. Dort kann man noch ein bisschen Nahrung, Ausrüstungskleinkram und Angelzeugs kaufen und kann von dort aus direkt in die umliegenden Wälder spazieren gehen.


Wir beginnen die Tour  mit einem lokalen Spezialitätendinner und haben einen gemütlichen Einlauftag vor Ort. Direkt vor der Haustür starten wir dann unseren Trekk am 2.Tag und gehen direkt ins Fjäll. Ihr erlebt das Vindelfjäll mit seiner einzigartigen Geographie und seinen vielfältigen Landschaftsformen, die ein landschaftlich faszinierendes  Trekkinggebiet bilden. Über einen guten Wanderpfad kommen wir erst durch Birkenwälder, die sich langsam zurückziehen und gewinnen die Höhen des Kahlfjells, wo wir unsere Zelte an den schönsten Plätzen aufstellen können. Wasser finden wir in kleinen Bächen und Seen. Das typische, schwedische „Friluftsliv“ hat nur eines zum Ziel: draußen sein und einfach nur gute Tage haben…die Tour ist eine absolute Entspannungstour mit geländebedingtem, sportlich mittlerem Anspruch. Ob wir 5, 8 oder 10 km laufen ist ganz variabel gestaltbar:Der Genuss und die Freude an der einzigartigen Landschaft  sind das Ziel.


Tiere
Mit etwas Glück können dort auch Elche und Füchse, Adler und Rentiere beobachtet werden. Fotofreunde finden hier immer wieder fantastische Motive. Unterwegs übernachten wir auch einmal an einer einladenden STF- Gebirgshütte….und bei einem Saunagang klingt der Tag dann aus. 


Guide und Tour
Ihr habt einen , ausgebildeten TrekkingGuide an eurer Seite, der mit euch die Tour macht. Das Gelände auf dem Kahlfjäll ist gut laufbar…auch abseits des Wanderweges. Interessierten zeigt euer Guide  unterwegs gerne Tips zu Wildnis und -Trekking, z.b. Feuer machen, Karte-Kompass-GPS, Outdoorkochen und Angeln.


Anreise
Da gibt es verschiedene Möglichkeiten: mit Auto und Fähre selbstständig, mit der Bahn oder dem Flieger.
Bahn
Ihr könnt sehr entspannt mit der SJ >>, der schwedischen Bahn fahren und den Weg genießen. Diese Zugfahrt ist bereits ein toller Teil der Reise..in den schwedischen Schlafwagen liegt es sich einfach, aber prima und die Schweden sind feine Reisegefährten. Und jeder Zug in den Norden hat ein absolut zu empfehlendes Restaurant. 
Hier könnt ihr mit Blick auf die Karte eure Anreise checken. Anreise>>

Businfos
Über Lanstrafiken>> erhaltet ihr alle Linien, Daten und Zeiten.

Reiseplattform…>>

Anreise mit dem Auto
Wer in Schweden mit dem Auto anreist, findet entlang der Strecke tolle Campingplätze und sog. Vandraheme….die entweder kleine Mehrbetträume, Einzelzimmer oder oft auch einen angeschlossenen Campingplatz haben.Manche sogar mit kleinen Übernachtungshütten.

Flieger
In Nordschweden gibt es mehrere kleine Flughäfen, die von SAS, Air Baltic, KLM, Nextjet angeflogen werden. Der Flughafen in Hemavan liegt regelrecht auf dem Wege. Flughäfen checken>>. Von dort geht es per Bus nach Ammarnäs>>. Hier könnt ihr mal schauen, wie die Flüge gehen. Flüge >>

Flughäfen in Schweden >> Ganz Schweden

Flughäfen im Norden mit IATA-Kennung:

Kiruna >> (KRN) Flughafenwebsite
Lulea (LLA) >> Flughafenwebsite
Arvidsjaure (AJR) >>  Flughafenwebsite
Gällivare (GER) >> Gemeindewebsite
Hemavan ( HMV) >> Flughafenwebsite
Umea (UME) >> Flughafenwebsite

 


Allgemeine Informationen zu Trekking in Schwedisch-Lappland ...weiterlesen >>


Ausrüstung
Ihr braucht keine High-End-Ausrüstung für 2000 €!

Kompass, GPS und Karten stellen wir ebenso wie Kocher, Werkzeuge, Brennstoffe und Töpfe, Sanitätstasche und gegen Aufpreis auch gerne das Trekkingfood (die Abendmahlzeiten!). 
Die restlichen Anteile könnt ihr nach eurem Gusto mitnehmen…wir beraten euch aber sehr gerne und geben euch natürlich auch Tipps. 

Wichtig sind vor allem:

Zelt (wenn ihr keines habt, bitte einfach rechtzeitig anfragen!)
Gute feste Stiefel mit griffiger Sohle
3-Seasons- Schlafsack
Isomatte
Regenzeug (Es muss nicht die Gortexjacke für 800 € sein!)
Trekkingkleidung
Mütze oder Kappe
leichte Handschuhe
Gamaschen
Sonnenbrille
leichte Wat-Sandalen (Durchqueren von Bächen und abends…die Füße freuen sich!!)
Taschenmesser
Trinktasse
Essschale
Reparaturset (Nähzeugs, Stück Draht, 2 Knöpfe, ein bisschen Tape, Faden)

 


Ablauf und Anmeldung

Teilnehmer

Jederfrau und Jedermann

Preise

678,- inklus. USt,
10 % Nachlass für Early-Birds bis 31.03.2018
ab 01.04.2018 5% Nachlass für Paare, Alleinerziehende, Gruppen ab 3, DAV-/ÖAV-/SAC-/ Naturfreundemitglieder, Familien

Termine und Orte

09.08.-17.08.2018
Vindelfjäll, Nordschweden
Start und Ende in Ammanäs

Gruppe

6-10 Teilnehmer

Vorrausetzungen

körperliche Grundfittnes
gut zuFuß
mind. 18 Jahre alt
Teamfähigkeit

Ausrüstung

Trekkingausrüstung mit Schlafsack, Zelt, Rucksack
Ausrüstung kann teilweise geliehen werden

Durchführung

An- und Abreise könnt ihr ganz nach Belieben nach euren Vorstellungen einrichten. In Ammarnäs finden wir im Wardshus zusammen und lernen uns am ersten Abend entspannt kennen. Für uns gibt es einen entspannten Einlauftag, so dass wir dann am 2.Tag gemütlich losziehen können und sich alle bereits eingewöhnt haben.

Guides

zert. TrekkingGuide/gepr. WildernessGuide/gepr. Bergwanderführer

Leistungen

Tourenberatung im Vorfeld
Übernachtung Wardshus und Begrüßungsessen
deutschsprachige Tourenleitung
ausgebildeter TrekkingGuide/WildnisGuide (ab 8 Teilnehmer ggf. ein zweiter Guide/Instructor)
Abschlussessen und Übernachtung im Wardshus Ammarnäs

Ablauf

Details und Toureninformation nach erfolgter Anmeldung!

Noch Fragen? Schreibt uns über das Kontaktformular.

Anmeldung

*Pflichtfeld