Alpine Alarmierung


Wer sich versteigt oder verirrt, sich so verletzt, dass er nicht weiterlaufen kann oder wegen Schlechtwetter in Gefahr ist, hat evtl. die Möglichkeit zu alarmieren. Die Nummern sollten nicht nur im Handy gesichert sein…es ist ratsam, sie ggf. auch von einem Zettel abzufotografieren und in der Kamera ablesen zu können oder /und sie als Backup im Notizblock zu haben. Im Schock, der Angst oder bei Verlust des Gepäcks kann so ein Back -up über Wohl oder Wehe entscheiden.