Anrechnung von Vorausbildungen und Lehrgangskürzungen

Um dich bei der Suche nach professioneller Guideausbildung…>> zu unterstützen, bekommst du als Interessent die Möglichkeit, unter Anrechnung von Vorausbildungen oder Zertifikaten bis zu zwei Module auszulassen! Frag einfach nach…wir prüfen gerne, was geht….


Prüfe hier, ob du zu denjenigen gehörst, denen wir bis zu 2 Module anrechnen können!
Wenn du nicht sicher bist, ruf uns an…0049 (0) 172 3061472…mehr…>>
Achtung…willst du weitere Kosten einsparen?…mehr..>> 


Lehrgangsverkürzungen

Anerkennung von (ganzen) Vorausbildungen
Das kann schon ein paar Hundert Euro ausmachen!

Was nach beim dem Vergleich von Lehrplänen und Zeitansätzen aus unserer professionellen
Sicht auf den neuen Kurs anerkannt werden kann, rechnen wir dir gerne an.
*

Welche Ausbildungen könnt ihr ggf. anrechnen lassen?
Auch wenn alle Ausbildungen verschieden sind, lohnt sich ein Blick

auf die Listen, Lehrpläne und Zertifikate.
...mehr>>

Anerkennung einzelner Module
Für alle Guideausbildungen und Guidespezialisierungen hast du auch die Möglichkeit,

dir einzelne Module ggf. anerkennen zu lassen.
Die Listung aller Module eines Lehrganges 
findest du unter den jeweiligen Lehrgangsbeschreibungen.


Anerkennung ausländischer Ausbildungen
Bei Vorlage des lesbaren Lehrplanes/der Zertifikatskopie bestehen auch hier grundsätzlich Möglichkeiten der Anrechnung

und damit die Zulassung zu verkürzten Ausbildungen.
*

Wie bekommt ihr die Anerkennung eurer Vorausbildung?
Lasst dich persönlich beraten- ruft uns an 0049 (0) 172 3061472 oder schreib uns….mehr>>

Danach sende uns dein Zertifikat/Lehrgangsnachweis (in Kopie!) und einen gut lesbaren Lehrplan. Ein Rechtsanspruch auf Anerkennung besteht nicht – wir schauen uns aber in Ruhe jede Anfrage für sich an!
*

Ausbildungen von Militär, Polizei und Feuerwehr, Jugendarbeit, Jugendverbänden, Touristikverbänden
Soweit wir wissen, sind wir damit der einzige deutschsprachige Anbieter, der das tut.

In anderen Ländern längst gängige Praxis, wird bei uns heute immer noch sehr oft und ohne weitere Kenntnis geringschätzig auf diese teils sehr speziellen Ausbildungen geschaut. Leider, wie wir aus eigener Erfahrung sehr gut wissen. Daher schauen wir uns auch diese sehr genau an und wenn es denn fachlich geht, erkennen wir sie teilweise oder ganz an.


Was wir dabei machen:

Wir schauen genau hin

Wir prüfen fach- und sachgerecht

Wir fragen nach

Wir entscheiden professionell

Was wir dabei nicht machen

Wir verschenken und „verkaufen“ unsere Zertifikate nicht

Wir machen nicht „Kasse durch schnelles Anerkennen“

Wir gewähren keine Gefälligkeiten