gepr. Outdoor Instructor 2019


Dein Startvorteil
Dein professioneller Umgang als Outdoor Instructor mit Gästen, deine Fähigkeit, sicher anzuleiten oder selbstständig zu unterstützen, sind für jeden Anbieter das größte Kapital im Team. Denn: Outdoortraining ist speziell…und die meisten Guides und nahezu alle Praktikanten/ Helfer sind nicht als Outdoor Instructor geschult. Das professionelle Training in Methodik/Didaktik in der Outdoorausbildung, für Einweisungen und Anleitung fehlt in den meisten Guidekursen ebenso, wie für Helfer/Praktikanten in vielen Firmeneinweisungen. Dabei sind sie oft die ersten am Kunden – und Sicherheit, Naturschutz, Planung und Durchführung von vielem bleibt ihnen oft überlassen. Mit einem guten Team steht und fällt jede Unternehmung. Jeder Outdoorveranstalter, Unternehmer oder Trainer braucht auch gute Mitarbeiter ohne komplette Guide-/Trainerausbildung, die ihn als Helfer aktiv und sicher unterstützen.

Jeder Trainer, jeder Guide ist nur so gut wie sein Team…..und der Anbieter ist nur so gut wie seine Mitarbeiter.

Gutes Personal für Outdooraktivitäten zu finden, ist oft schwierig…und nicht jeder Mitarbeiter muss für viel Geld als vollwertiger Guide trainiert werden! Die Helfer sind meist das Zünglein an der Waage und Gäste spüren sehr schnell, ob ihr Veranstalter und sein Team, „es drauf haben“. Sie bezahlen nicht für Billiglösungen. Sie wollen Sicherheit, Spaß und Qualität.


Das Video vom Frühjahrsdurchgang! ……jetzt ansehen…>>


Deine Vorteile

  • Festigung deiner allgemeinen Outdoorkompetenzen durch das beste Mittel: Ausbilden und Vermitteln
  • Fast 40 Jahre Outdoor- und 30 Jahre Outdoor-/Ausbildungserfahrung
  • ausgebildete Guides und erfahrene Guide Instructors
  • Für Guidinginteressierte kann der Kurs z.B. in der Lead – Guideausbildung zum TrekkingGuide ab dem Jahrgang 2019 als  Volontariat anerkannt werden!
  • Für Firmen, die Mitarbeiter ausbilden lassen wollen, gibt es einen stufenweise erweiterten Nachlass.
Daten für Weiterbildung Outdoor Instructor

Daten für Weiterbildung Outdoor Instructor

Outdoor Instructor- 10 gute Gründe!
Eine ganze Ausbildung über 10-12 Monate ist dir aber zuviel oder du arbeitest lieber als aktiver Mitarbeiter im Team?

  • Du willst für dich selbst professionell ausbilden lernen?
  • Du willst als Guide auch Ausbildung drauf haben?
  • Du willst mit Gruppen arbeiten, Trainings mitgestalten oder als Co, Helfer, Mitarbeiter Praktikant eine Veranstaltung mitmachen? 
  • Du bist Anbieter, und willst in den Basics gut geschultes Personal für deine Camps und Touren im Team haben…ohne gleich mehrere Tausend Euro für ganze Guide-Lehrgänge investieren zu müssen? 
  • Du willst dein Team einheitlich trainieren und Methodik/Didaktik, sowie die wichtigsten Basics in Hard-/Softskills kompakt erlernen lassen?
  • Du willst dich für ein Praktikum bewerben und Erfahrungen vorweisen können?
  • Du interessierst dich für Training und Ausbildung und willst Methodik/Didaktik Basics lernen?
  • Du bist Praktikant und suchst eine intensive, kompakte Basisausbildung/Weiterbildung?
  • Du willst eine große Work-and-Travel-Tour machen und für einen Outdoorjob unterwegs „etwas in der Tasche haben“?
  • Du bist Jugendgruppenleiter und willst eine intensive Basisausbildung haben?

Zielsetzung
Das Ziel sind handlungssichere Outdoor Instructor, die Ausbildungsabschnitte, Einweisungen etc. sicher und planvoll mitgestalten. Dein gutes Auge,Training, Einweisungen, z.B. bei Touren oder im Umgang mit wichtigem Gerät, sind heute auch juristisch wichtig. „Wurden Sie vernünftig eingewiesen?“ ist heute bei Schadensfällen eine Standardfrage mit Reichweite!
Sinn und Zweck ist es, Wissen zum Thema Outdoorausbildung zu vermitteln und im Training praktisch zu erproben, um selbstständig und im Sinne des Anbieters „einen guten Job“ zu machen. Um mit Gruppen sicher arbeiten zu können, erlernst und übst du Wissen, Tricks und Kniffe zu Auftritt, Sprache, Methodik/Didaktik der sicheren und interessanten Vermittlung von Wissen, die Planung und Durchführung von Ausbildungs-/ Einweisungssequenzen ebenso, wie d
einen professionellen Umgang mit Firmenvorgaben, Teilnehmern, Naturschutz und Safetymanagement. Themen wie Basics zu Hunden und Kids, Gruppen-/Teamwissen, Beschwerdemanagement erweitern deine Kompetenzen!


Wie läuft die Ausbildung ab?
Das Training findet in einem OutdorCamp statt  und bietet wertvolle, realistische Erfahrungen. Du erhälst schon VOR dem Kurs deine Arbeitsunterlagen. Im Kurs.…weiterlesen>> 


 

*Pflichtfeld

 

Guide-Academy-Europe
TRAIN as you guide

DEIN Weg zum Erfolg