History Trekk’n Guide


LOGO

1981 – Erste Erfahrungen

Begonnen hat das Lebensabenteuer Trekking im Juli 1981, an einem Fluss in den schottischen Highlands.  Die Freiheit in der rauen Landschaft des Nordens zu spüren, ist bis heute der Motor und Antrieb für neue Touren.


 

1006Neben Trekkingtouren, WinterCamps, Natur und Wildnis bieten heute auch die Guideausbildungen, Trainings und Seminare der Guide-Academy-Europe eine breite Palette an Outdooraktivitäten. TREKK N Guide und als Teil davon die Guide-Academy-Europe sind euer Garant für  abwechslungsreiche, bunte und vielseitige Erlebnisse. 35 Jahre privates, dienstliches und selbstständiges Outdoorleben stellen dabei den Rahmen und die Basis. Dazu kommen Touren und Erfahrungen in ganz Europa, Alaska, solo oder in Gruppen, als Guide, Gebirgsjäger oder Privatier. Diese unvergesslichen Tage, Orte und Abenteuer faszinieren auch heute mehr und mehr.

2001 – Der Start
Nach 12 Jahren extrem (outdoor)aktiver Dienstzeit als Gebirgsjäger stand der Plan, ein Unternehmen aufzubauen. Der größte Gewinn sind bis heute die Erfahrungen in der sicheren Führung von Gruppen im Gebirge und in professioneller Ausbildungsgestaltung. Dazu wirken die Trekkingtouren seit Kindertagen, 20 Jahre Tätigkeit als Pfadfinderleiter und die vielen Erlebnisse mit Menschen. 2001 – 2002 erfolgte die Ausbildung zum WildernessGuide. Das Studium der Sozialpädagogik schloss mit der Diplomarbeit über Jugendarbeit, Trekkingtouren und Outdoorausbildung. Gefolgt von Ausbildungen zum Kanuguide
Bergwanderführer, TrekkingGuide etc. Die fast siebenjährige, lehrreiche Leitung eines Hauses einer städtischen Obdachloseneinrichtung ermöglichte weitere wichtige Erfahrungen. Zahlreiche Gruppenleiterschulungen, IWV-Trainings, Auftragsarbeiten als Trainer, Tourenleiter und Guide rundeten das Bild ab. Die Mitarbeit in der damaligen Outdoorschule Rhein-Neckar und bei anderen Firmen boten wertvolle Erfahrungen zum schrittweisen Aufbau eines Teams und erster Strukturen. Der Dienst als reservedienstleistender  Gebirgsjägerzugführer hält das Wissen und Können im Winter, Gebirge und in der outdoor-/erlebnisorientierten Ausbildung bis heute aktuel.

Wanderer 2002 text logoSeit 2001 – Der Internationale Wildnisführerverband IWV e.V.
Die Tätigkeiten im Internationaler Wildnisführerverband als Kursteilnehmer, im Lehrteam, als Vorsitzender, Naturschutzbeauftragter und seit 2015 als Ausbildungsleiter haben tiefgehende Erfahrungen ermöglicht. Führungskunde, Winteroutdoor und Naturschutz auf Tour haben sich dabei als besondere, persönliche Anliegen ergeben. Mit dem schrittweisen Aufbau der TrekkingGuide-Ausbildung im IWV e.V. folgten wir dann konsequent dem Plan, Trekking als eine der ältesten Arten, vorwärts zu kommen,  am Markt gezielt zu unterstützen:  durch professionell geschulte Guides mit diesem Schwerpunkt. Die neuartige Stufenausbildung TrekkingGuide/ WildernessGuide (IWV) bietet weitgefasste Möglichkeiten im Guidemetier. Es gibt derzeit keine vergleichbare Ausbildung.
Für Fragen und Anregungen, besondere Wünsche sind wir jederzeit offen. Wir freuen uns auf viele weitere Erlebnisse mit euch, für uns selber und auch für eure eigenen Abenteuer.

2007 – Gründung der Outdoorschule „Trekking-Touren – Training“.

KidsCamps für Forstbehörden, Ausbildungen, Messerbaukurse, wochenlange Streifzüge im Winter und Sommer durch Lappland, Schottland, Touren in heimischen Mittelgebirgen, Aufträge in Korsika, Frankreich, Mitarbeit in Schweden, Guide-Lehrgänge für den IWV legten den beruflichen Grundstein im eigenen Unternehmen.

2012 – Umbenennung in TREKK„ N Guide. Die OutdoorProfis. Der Entschluss reifte schrittweise, alle Touren-/Outdoor- und Trainingserfahrung künftig gezielter in der Verwirklichung von Trekking, professionellen Ausbildungen und Gruppenerlebnissen zu nutzen. Die Erinnerungen an genossene Gastfreundschaft, unterschiedliche Kulturen und erlebte Abenteuer beleben bis heute. Bewusst haben wir uns für drei Spezialbereiche entschieden: Trekking in allen Formen, Ausbildung der Guide-Academy-Europe in Lehrgängen, Weiterbildungen und Seminaren,  Pädagogik in Trainings und Coaching.

Bergmarsch text logoTREKK N Guide. Die Outdoorprofis – ein neues Kapitel
Der Name wurde und ist Programm.
Heute steht TREKK im Namen für den Weg eines jeden (modernen) Menschen. GUIDE meint die Begleitung durch den Älteren, die besonderen  Menschen, die ihr Können in vielen Situationen zum Wohle aller einbringen. Die Berge stehen für die Charakterschule, die sie für jeden Lebensbereich bieten. Jedes Gebirge, jede Waldlandschaft und jeder Weg schaffen echte Erlebnisse und direkte Erfahrungen für jedermann, die wir weitergeben wollen. Die OUTDOORPROFIS signalisiert unseren Anspruch an uns selber: Halbe Sachen mögen wir nicht. So hat TREKK N Guide. Die OutdoorProfis z.B. von 2014-2016 die einzigartige, stufenweise Ausbildung zum TrekkingGuide/ WildernessGuide (IWV) entwickelt.

2016- Gründung der Guide-Academy-Europe
Nach über 15 Jahren Mitarbeit an den Ausbildungen des IWV e.V. stand der Entschluss, weitere eigene Guide-Ausbildungen in Ergänzung und Kooperation mit dem Verband aufzustellen, die es am Markt im deutschsprachigen Raum noch nicht gab. Für den privaten Kunden bieten wir nun
schrittweise neue Trainings, Ausbildungen und Seminare auf dieser Plattform und für bereits ausgebildete Guides professionelle Spezialisierungsmöglichkeiten an.

2017 – Trennung von TREKK`N Guide und Guide-Academy-Europe
Ab ca. 12/2017 ist die Trennung der beiden bisherigen Firmenschwerpunkte geplant. Steht TREKK`N Guide dann „nur“ noch für Touren und Events, steht die Guide-Academy-Europe „nur“ noch für Ausbildung, Training und Weiterbildung im Guide-/Outdoorbereich!


altes logoLOGO568598